Foreign Exchanges by Derek DavidsonDerek Davidson

Inzwischen habe ich wieder eine Reihe zahlungspflichtiger Substack-Abos, darunter seit einer Woche auch Foreign Exchanges von Derek Davidson (fünf Dollar im Monat). Das Konzept: Was politisch auf jedem Kontinent, von Land zu Land, passiert ist. Wenn etwas passiert ist. In Kurzform, meist einen längeren Absatz lang. So ungefähr wie der Economist-Wochenrückblick als tägliches Format, aber mit etwas mehr Kontext und zum Beispiel auch an neuen Studien, Essays, Policy-Papers etc. aufgehängt.

Davidson kommt eher aus dem linken Lager, spart sich trotz lesbarer Haltung aber in der Regel Snark und stärkere Einfärbungen, so mein Eindruck. Für mich schon nach wenigen Tagen ein kleines Frühinformationssystem, was sich wo auf der Welt zusammenbraut und was ich bei Economist, BBC etc. demnächst genauer verfolgen sollte. Ich drücke die Daumen, dass die Abo-Zahlen den Aufwand belohnen.

Ein Gedanke zu „Mein neuer Lieblingsnewsletter über internationalen Politik

Kommentare sind geschlossen.